12. Spieltag: Barça schlägt Sevilla – Valencia lässt Federn

Am 12. Spieltag der Primera División hat Real Madrid seine Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Die Königlichen gewannen das Duell David gegen Goliath bei Aufsteiger Eibar erwartet klar mit 4:0, wobei Cristiano Ronaldo mit seinen Saisontoren Nummer 19 und 20 seine persönliche Rekordjagd weiter fortsetzte. Gleiches gilt auch für Real Madrid, das mittlerweile 14 Pflichtspiele in Folge gewonnen hat.

Einen neuen Rekord aufgestellt hat wieder einmal Lionel Messi, der mit seinen Saisontoren Nummer acht bis zehn die Uraltmarke von Telmo Zarra, der es auf 251 Tore brachte, knackte und mit nun 253 Treffern der beste Torschütze aller Zeiten in der Primera División ist. Messis drei Treffer waren Teil eines 5:1-Sieges des FC Barcelona im Verfolgerduell gegen den jetzt schon etwas abgeschlagenen FC Sevilla. Einigermaßen Schritt gehalten hat mit vier Punkten Rückstand auf Real und zwei Zählern auf Barça Atlético de Madrid mit einem 3:1-Sieg gegen den FC Málaga, dessen Serie von fünf Siegen am Stück ein Ende fand. Federn gelassen hat derweil der FC Valencia, der das Derby in Levante mit 1:2 den Kürzeren zog. Wie Málaga verlor auch das zweite Überraschungsteam der bisherigen Saison, Celta de Vigo. Bei Rayo Vallecano unterlag Celta mit 0:1. Dadurch konnte Villarreal mit einem 2:1 gegen Getafe den Anschluss an die internationalen Plätze herstellen.

Klar auf dem aufsteigenden Ast befindet sich nach verkorkstem Saisonstart Athletic Bilbao. Mit dem dritten Sieg in den letzten vier Spielen hat Athletic beim 3:1 gegen Espanyol die gefährdete Zone hinter sich gelassen und zumindest die Europa League ins Visier genommen. Real Sociedad bleibt dagegen nach einem 0:0 bei Deportivo La Coruña im ersten Spiel unter Trainer David Moyes nahe der Abstiegsplätze hängen. Sogar unter dem Strich stehen weiterhin Elche und Córdoba, die sich 2:2 trennten.

Abgeschlossen wird der Spieltag heute mit dem Duell Granada gegen Almería.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.