15. Spieltag: Siegt Real Madrid in Almería weiter? – Barça zu Gast in Getafe

Vor der Abreise nach Marokko zur Klub-WM eröffnet Real Madrid bereits am Freitagabend (20:45 Uhr) den 15. Spieltag der Primera División. In Almería, das nach der Entlassung von Francisco Rodríguez auf einen positiven Effekt hofft, wollen die Königlichen ihren neuen Rekord ausbauen und den 20. Pflichtspielsieg in Serie landen. Gleichzeitig würde Real damit die Chance erhöhen, auch an Weihnachten Tabellenführer zu sein.

Verhindern will dies der FC Barcelona, der mit zwei Siegen vor dem Fest definitiv am aktuell noch mit zwei Punkten mehr dastehenden Erzrivalen vorbeiziehen könnte, da die Madrilenen auch nächstes Wochenende noch in Marokko weilen und erst im Februar gegen Sevilla antreten. Zunächst muss Barça am Samstag um 16 Uhr in Getafe ran. Anschließend erwartet um 18 Uhr der FC Valencia Rayo Vallecano und will nach zuletzt schwächeren Ergebnissen zurück in die Erfolgsspur.

Um 20 Uhr hofft Córdoba nach der ersten Saisonsieg letzte Woche bei Athletic Bilbao nun gegen Levante auch zu Hause nachlegen zu können. Um 22 Uhr stehen sich schließlich mit dem FC Málaga und Celta de Vigo zwei Anwärter auf einen Platz in der Europa League gegenüber.

Am Sonntagmittag erwartet Espanyol Granada zum Duell zweier Teams, die die untere Tabellenhälfte auf Sicht gerne verlassen würden. Um 17 Uhr geht der FC Sevilla als klarer Favorit in die Partie gegen Eibar und um 19 Uhr hat Atlético de Madrid mit Villarreal eine harte Nuss zu knacken. Abgeschlossen wird der spanische Fußball-Sonntag um 21 Uhr mit dem baskischen Derby zwischen Real Sociedad und Athletic Bilbao.

Die beiden Kellerkinder Deportivo La Coruña und Elche schließen die 15. Runde am Montag um 20:45 Uhr ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.