19. Spieltag, Vorschau: Spitzentrio vor lösbaren Aufgaben

Nur einen Tag nach den Achtelfinal-Rückspielen in der Copa del Rey ging es gestern schon mit dem 19. Spieltag der Primera División weiter. Den Auftakt machte gestern das Aufsteigerduell zwischen Córdoba und Eibar, beide Teams trennten sich 1:1 Unentschieden.

Am heutigen Samstag um 17 Uhr treffen mit Real Sociedad und Rayo Vallecano zwei Nachbarn im Mittelfeld der Tabelle aufeinander, die angesichts des Rückstandes auf die internationalen Plätze in erster Linie die Distanz nach unten wahren müssen. Um 18 Uhr erwartet dann der FC Valencia Almería und will nach den Punktverlusten bei Celta de Vigo und dem Pokal-Aus bei Espanyol wieder gewinnen. Um 20 Uhr stehen sich mit Villarreal und Athletic Bilbao zwei ambitionierte Klubs gegenüber, von denen sich bislang aber nur Villarreal als Sechster im Rahmen der Erwartungen bewegt. Abgeschlossen wird der Samstag um 22 Uhr mit einem weiteren Mittelfeldduell zwischen Espanyol und Celta.

Am Sonntagmittag um 12 Uhr greift mit Real Madrid der Spitzenreiter ins Geschehen ein, der im kleinen Derby in Getafe vor einer lösbaren Aufgabe steht. Ebenso wie um 17 Uhr Atlético de Madrid vor eigenem Publikum gegen Schlusslicht Granada und der FC Barcelona, der um 19 Uhr bei Deportivo La Coruña zu Gast ist.

Zum Abschluss des Spieltages stehen am Sonntag um 21 Uhr gleich zwei Begegnungen auf dem Programm. Einerseits das Kellerduell zwischen Elche und Levante, dessen Sieger wohl die Abstiegsplätze erst einmal verlassen kann, und andererseits die Partie FC Sevilla gegen den FC Málaga. Dabei trifft der Tabellenvierte aus Sevilla auf das siebtplatzierte Málaga, das allerdings nur fünf Punkte weniger auf dem Konto hat und mit einem Sieg den Kampf um die Plätze in der Champions League anheizen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.