Analyse & Prognose: FC Málaga vs. FC Valencia (21. Spieltag, 02.02.2015)

Zum Abschluss des 21. Spieltages der Liga BBVA stehen sich am Montagabend um 20.45 Uhr mit dem FC Málaga und dem FC Valencia zwei Teams gegenüber, die kommende Saison international spielen wollen. Während sich Valencia nach der zweiwöchigen Weihnachtspause auf den vierten Platz vorgearbeitet hat und von der Rückkehr in die Champions League träumen darf, weist Málaga auf Rang sieben schon sechs Punkte Rückstand auf den sechsten Platz und damit die Europa League auf.

Form / Personal

FC Málaga

Der FC Málaga hat einen Fehlstart ins neue Jahr hingelegt. Gegen Levante reichte es im Achtelfinale der Copa del Rey (2:0 und 2:3) zwar noch zu einem glücklichen Weiterkommen, doch eine Runde später war nun gegen Athletic Bilbao (0:0 und 0:1) Schluss. In der Liga ist Málaga 2015 in drei Spielen noch sieglos. Gegen Villarreal und bei Athletic reichte es jeweils noch zu einem 1:1, während beim FC Sevilla mit 0:2 verloren wurde. Personell hätte Trainer Javi Gracia indes gute Voraussetzungen, sind doch alle Stammkräfte fit.

FC Valencia

Mit dem nicht unbedingt zu erwartenden 2:1-Erfolg gegen Real Madrid hat der FC Valencia gleich beim Start ins neue Jahr ein Ausrufezeichen gesetzt. Diesem Sieg gegen die Königlichen folgte zwar zunächst das Aus in der Copa del Rey gegen Espanyol (2:1 und 0:2) sowie ein eher enttäuschendes 1:1 bei Celta de Vigo, doch zuletzt gelangen mit einem 3:2 gegen Almería und vor allem dem 3:1 gegen den direkten Konkurrenten FC Sevilla wieder zwei wichtige Siege. Weil Pablo Piatti und Antonio Barragan nach überstandenen Verletzungen vor dem Comeback stehen, fehlt nur noch der beim Afrika-Cup weilende Sofiane Feghouli.

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Málaga: Kameni – Torres, Angeleri, Weligton, Antunes – Ignacio Camacho, Darder – Samu Castillejo, Luis Alberto, Ricardo Horta – Javi Guerra.

FC Valencia: Diego Alves – Joao Cancelo, Mustafi, Otamendi, Gaya – Javi Fuego – Parejo, Perez, André Gomes – Rodrigo, Negredo.

Wettecke

Quotenvergleich

Für die Buchmacher ist die Partie nahezu komplett ausgeglichen. Während die 2,70 von Tipico und Bet3000 die Top-Quote für Wetten auf Málaga ist, gibt es bei Bet365 und Bet3000 für einen erfolgreichen Tipp auf Valencia den 2,80-fachen Einsatz zurück. Den Quotenvergleich für Wetten auf Unentschieden führt Bet3000 mit der 3,40 an.

1×2-Quoten (Stand: 30.01.2015)

Anbieter Bonus Málaga Unentschieden Valencia
tipico 100 € 2,70 3,20 2,70 » Jetzt wetten
sportingbet 100 € 2,55 3,10 2,625 » Jetzt wetten
bet-at-home 100 € 2,59 3,15 2,72 » Jetzt wetten
bet365 100 € 2,62 3,20 2,80 » Jetzt wetten
bet365 20 € 2,70 3,40 2,80 » Jetzt wetten

Analyse und Wett Tipps

Doppelte Chance X2: 1,50 @ Bet3000 / Bet365

Málaga hat zwar den Heimvorteil auf seiner Seite, doch die aktuelle Form spricht relativ klar für den FC Valencia, der gerade mit dem Sieg über Sevilla Selbstvertrauen getankt hat. Letztlich ist daher eine Wette auf Auswärtssieg oder Doppelte Chance X2 empfehlenswert.

Live-Stream

Die Liga-BBVA-Partie zwischen Málaga und Valencia könnt ihr am Montag ab 20:45 Uhr wie gewohnt live auf Laola1.tv verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.