26. Spieltag, Vorschau: Atlético gegen Valencia – Real in Bilbao

Nach dem 1:1 gegen Villarreal geht Real Madrid mit nur noch zwei Punkten Vorsprung auf den FC Barcelona in den 26. Spieltag der Primera División, hat aber zumindest die Chance, vorzulegen.

Während Real bereits am Samstag um 18 Uhr bei Athletic Bilbao zu Gast ist, kann Barça erst am Sonntagmittag zu eher ungewohnter Zeit gegen Rayo Vallecano nachziehen. Barça hat damit zwar den Nachteil, im Falle eines Real-Sieges verstärkt unter Druck zu stehen, doch ist die Aufgabe der Katalanen wohl etwas einfacher.

Das Top-Spiel des Spieltages steigt allerdings im Schatten des Führungsduos, wenn Atlético de Madrid am Sonntag um 21 Uhr den FC Valencia im Kampf um den dritten Platz und damit die direkte Qualifikation für die Champions League empfängt. Atlético liegt nur noch einen Punkt vor Valencia und darf sich keine Niederlage erlauben, um die Pole Position nicht zu verspielen.

Zumindest auf den vierten Platz schielt noch der FC Sevilla, der am Samstag um 16 Uhr bei Deportivo La Coruña zu Gast ist und mit einem Dreier den Rückstand von derzeit sieben bzw. acht Punkten auf Atlético und Valencia verkürzen könnte. Gleiches gilt für Villarreal, das als Sechster noch einen weiteren Zähler zurückliegt und am Sonntag um 19 Uhr Celta de Vigo erwartet.

Bereits am Samstag um 22 Uhr kann der siebtplatzierte FC Málaga mit einem Erfolg in Granada den Druck auf die Teams auf den internationalen Plätzen erhöhen und seine Ambitionen auf Europa unterstreichen. Für Granada geht es derweil um wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Selbiges gilt bereits am Freitag um 20.45 Uhr für Levante im Heimspiel gegen Eibar und ganz besonders für Schlusslicht Córdoba am Montagabend gegen Getafe.

Außerdem stehen sich am Samstag um 20 Uhr Elche und Almeria in einem Kellerduell gegenüber, während sich am Sonntag um 17 Uhr Real Sociedad und Espanyol im Niemandsland der Tabelle duellieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.