27. Spieltag: Barça behauptet Platz eins – Real kann noch gewinnen

Eine Woche vor dem Clásico gegen Real Madrid hat der FC Barcelona seine Tabellenführung in der Primera División behauptet. Die Katalanen erfüllten in Eibar ihre Pflicht und gewannen beim Aufsteiger, der seine achte Niederlage in Folge kassierte, durch zwei Tore von Lionel Messi mit 2:0.

Barça geht allerdings nur mit einem denkbar knappen Vorsprung von einem Punkt in das Duell mit dem Erzrivalen, der offenbar noch rechtzeitig die Kurve bekommen hat. Nach drei sieglosen Pflichtspielen in Folge gewann Real dank eines Doppelpacks von Gareth Bale mit 2:0 gegen Levante.

Hinter dem Führungsduo gab es einen Wechsel auf dem dritten Platz. Weil Atlético de Madrid bei Espanyol nicht über ein 0:0 hinaus kam, konnte der FC Valencia mit einem 2:0-Heimsieg gegen Deportivo La Coruña vorbeiziehen und befindet sich vor der heißen Endphase der Saison nun in der Pole Position im Rennen um die direkte Champions-League-Teilnahme.

In der aktuellen Form muss Atlético indes eher nach hinten schauen und Rang vier absichern. Der FC Sevilla, der Elche klar mit 3:0 bezwang, hat die Champions League bei vier Punkten Rückstand jedenfalls noch lange nicht abgeschrieben. Villarreal wird es nach einem 0:0 in Almería und nun schon sieben Zählern Distanz zum vierten Platz hingegen schwer haben, noch einmal richtig mitmischen zu können. Die Europa League ist dem gelben U-Boot auch noch nicht sicher, rückte der FC Málaga doch mit einem 2:0 gegen Córdoba bis auf fünf Zähler heran.

Córdoba benötigt als Schlusslicht bei siebe Punkten Distanz zum rettenden Ufer nun schon eine Serie, um noch einmal heranzukommen. Auch Granada (1:3 bei Rayo Vallecano) konnte im Abstiegskampf nicht punkten, sodass Getafe am heutigen Montag gegen Real Sociedad schon einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen kann.

In einem Mittelfeldduell gewann außerdem Athletic Bilbao mit 2:1 bei Celta de Vigo, wobei es für die Basken bei 13 Punkten Rückstand auf Rang sechs nicht mehr für Europa reichen dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.