31. Spieltag, Vorschau: Top-Spiel Sevilla gegen Barça – Real erwartet Eibar

Nach der englischen Woche, wegen der diesmal das Freitagsspiel entfällt, geht es von Samstag bis Montag mit dem 31. Spieltag der Liga BBVA weiter.

Eröffnet wird der Spieltag mit dem Duell Goliath gegen David, zu dem Real Madrid am Samstag um 16 Uhr Eibar erwartet. Die Königlichen, bei denen der Trend zuletzt wieder in die richtige Richtung ging, peilen einen Dreier an und hoffen dann darauf, dass der aktuell mit vier Punkten Vorsprung die Tabelle anführende FC Barcelona um 20 Uhr im Top-Spiel beim FC Sevilla stolpert und es im Titelrennen wieder richtig spannend wird.

Für Sevilla geht es noch um die Champions League, in die aber auch Atlético de Madrid und der FC Valencia wollen. Atlético hat am Samstag um 18 Uhr beim FC Málaga keine leichte Aufgabe vor der Brust, während Valencia den Spieltag am Montag um 20:30 Uhr mit dem Derby gegen Levante abschließt.

Reichlich Spannung verspricht auch der Abstiegskampf, in dem sich am Samstag um 22 Uhr mit Almería und Granada zwei momentan unter dem Strich stehende Teams direkt gegenüberstehen. Schlusslicht Córdoba erwartet am Sonntag um 21 Uhr Elche zu einem weiteren Big-Point-Spiel, während Getafe am Sonntagmittag um 12 Uhr gegen Villarreal sein Polster nach hinten weiter vergrößern will. Deportivo La Coruña muss derweil angesichts des Duells zwischen Almeria und Granada am Sonntag um 19 Uhr bei Real Sociedad punkten, um nicht auf einen Abstiegsplatz abzurutschen.

Komplettiert wird der 31. Spieltag durch zwei schon zum jetzigen Zeitpunkt weitgehend unbedeutende Mittelfeldduelle: am Samstag um 22 Uhr stehen sich Celta de Vigo und Rayo Vallecano gegenüber, während am Sonntag um 17 Uhr Athletic Bilbao Espanyol empfängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.