Analyse: FC Sevilla empfängt Real Madrid zum Top-Spiel des 35. Spieltags

Das Top-Spiel des 35. Spieltages der Primera División steigt im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán, wo der FC Sevilla Real Madrid empfängt. Für beide Mannschaften steht einiges auf dem Spiel: während Sevilla im Fernduell mit dem FC Valencia um Platz vier punkten will und unabhängig vom möglichen Gewinn der Europa League die Chance auf die Champions League wahren will, sitzt Real weiterhin dem FC Barcelona mit nur zwei Punkten Rückstand im Nacken und will die Jagd im Titelrennen fortsetzen.

FC Sevilla

Ein spannendes Match ist zum einen wegen dieser Ausgangslage zu erwarten, zum anderen aber auch deshalb, weil beide Teams in hervorragender Verfassung sind. Sevilla hat seit Februar nicht mehr verloren und ist damit mittlerweile seit 15 Pflichtspielen ungeschlagen. In der Liga hat die Mannschaft von Trainer Unai Emery sogar sieben der letzten neun Begegnungen gewonnen. Lediglich das 1:1 in Granada am vorvergangenen Wochenende war eine Enttäuschung, wohingegen das 2:2 gegen Barça nach 0:2-Rückstand einem gefühlten Sieg gleichkam.

Real Madrid

Real Madrid hat unterdessen seine Schwächephase vom Februar und März überwunden und seit der Länderspielpause Ende März sieben von acht Spielen gewonnen. Neben Erfolgen in der Liga gegen Granada, Rayo Vallecano (2:0), Eibar (3:0), Málaga (3:1), Celta deVigo (4:2) und zuletzt Almería (3:0) gelang vor allem der Einzug ins Halbfinale der Champions League. Das einzige nicht gewonnene Spiel der letzten Wochen, ein 0:0 bei Atlético de Madrid, wurde dabei mit dem 1:0-Erfolg im Rückspiel vergoldet.

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Sevilla: Rico; Coke, Carriço, Kolodziejczak, Trémoulinas; Banega, Krychowiak; Vidal, Iborra, Reyes; Bacca.

Real Madrid: Casillas; Carvajal, Pepe, Varane, Marcelo; James, Ramos, Kroos, Isco; Chicharito und Cristiano Ronaldo.

Statistik

70 Mal kam es bisher in Sevilla zum Duell FC Sevilla – Real Madrid in der Primera División. Die Andalusier gewannen 33 dieser Spiele, 22 Mal konnte Real die drei Punkte mit nach Madrid nehmen. 15 Spiele endeten Unentschieden. Insgesamt fielen in den 70 Partien 222 Tore. Statistisch gesehen fallen somit bei einem Sevilla – Real Madrid ca. 3,1 Tore:

  • 70 Spiele
  • 33 Siege FC Sevilla
  • 15 Unentschieden
  • 22 Siege Real Madrid
  • 117 Tore FC Sevilla
  • 105 Tore Real Madrid

Von den letzten zehn Ligaduellen im Sánchez Pizjuán konnte Real Madrid vier gewinnen. Die Gastgeber setzten sich in sechs Duellen durch. Nur ein Spiel endete mit einem Remis:

2004/05 (36. Spieltag): Sevilla-Real Madrid : 2-2
2005/06 (38. Spieltag): Sevilla-Real Madrid : 4-3
2006/07 (14. Spieltag): Sevilla-Real Madrid : 2-1
2007/08 (11. Spieltag): Sevilla-Real Madrid : 2-0
2008/09 (33. Spieltag): Sevilla-Real Madrid : 2-4
2009/10 ( 6. Spieltag): Sevilla-Real Madrid : 2-1
2010/11 (35. Spieltag): Sevilla-Real Madrid : 2-6
2011/12 (16. Spieltag): Sevilla-Real Madrid : 2-6
2012/13 ( 4. Spieltag): Sevilla-Real Madrid : 1-0
2013/14 (30. Spieltag): Sevilla-Real Madrid : 2-1

Wettecke

Quotenvergleich

Für die Buchmacher gibt es keinen richtig klaren Favoriten, wenngleich Real Madrid mit einer Höchstquote von 1,90 bei Ladbrokes schon vorne gesehen wird. Die Quote 4,00 von Tipico und Bet365 für einen Sieg des FC Sevilla zeigt aber, dass auch ein Heimerfolg nicht als völlig utopisch eingeschätzt wird. Bet365 bietet derweil mit der 3,67 die beste Quote für Wetten auf Unentschieden.

1×2-Quoten (Stand: 02.05.2015)

Anbieter Bonus FC Sevilla Unentschieden Real Madrid
tipico 100 € 4,00 3,80 1,85 » Jetzt wetten
sportingbet 100 € 3,60 3,80 1,80 » Jetzt wetten
bet-at-home 100 € 3,73 3,88 1,84 » Jetzt wetten
bet365 100 € 4,00 3,90 1,85 » Jetzt wetten
bet365 100 € 3,75 3,75 1,90 » Jetzt wetten

Live-Stream

Das Spiel zwischen dem FC Sevilla und Real Madrid könnt ihr am Samstag (02.05.2015) ab 20 Uhr – wie gewohnt – live auf Laola1.tv verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.