3. Spieltag: Barça bei Atlético – Espanyol erwartet Real

Nach den beiden Siegen der damit schon fast sicher für die EM 2016 qualifizierten Nationalmannschaft gegen die Slowakei (2:0) und in Mazedonien (1:0) rückt auch in Spanien wieder der Klubfußball in den Mittelpunkt. Am Wochenende steigt der dritte Spieltag der Liga BBVA und wartet mit dem ersten Top-Spiel der Saison auf.

Am Samstag um 20.30 Uhr erwartet Atlético de Madrid den FC Barcelona (zur Analyse) zum Duell von zwei der drei Meisterschaftsanwärter, die beide mit zwei Siegen in die Saison gestartet sind. Beide haben zudem noch kein Gegentor kassiert, wobei Barça zweimal mit dem knappsten aller Ergebnisse, mit 1:0, gewonnen hat. Atlético setzte hingegen vor der Länderspielpause mit dem 3:0 in Sevilla ein Ausrufezeichen, das die Colchoneros nun bestätigen wollen.

Der dritte Titelkandidat, Real Madrid, tritt bereits am Samstagnachmittag um 16 Uhr bei Espanyol an und kann nach bislang vier Punkten mit einem eigenen Sieg zumindest einen der beiden Rivalen überflügeln oder mit beiden gleichziehen.

Eröffnet wird der Spieltag wieder am Freitagabend um 20.30 Uhr mit der Partie Levante gegen den FC Sevilla. Neben den bereits erwähnten Duellen zwischen Barcelona und Madrid stehen am Samstag dann noch die Partien Sporting Gijón gegen den FC Valencia (18.15 Uhr) und Betis Sevilla gegen Real Sociedad (22.30 Uhr) auf dem Programm.

Am Sonntag geht es um 12 Uhr mit der Begegnung zwischen Granada und Villarreal los, ehe um 16 Uhr Athletic Bilbao Getafe empfängt und um 18.15 Uhr Celta de Vigo auf Las Palmas trifft. Der FC Málaga und Eibar beschließen den spanischen Fußballsonntag ab 20.30 Uhr. Abgeschlossen wird der dritte Spieltag dann am Montag um 20.30 Uhr mit der Begegnung Rayo Vallecano gegen Deportivo La Coruña.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.