7. Spieltag: Derby in Madrid – FC Barcelona beim FC Sevilla

Vor der erneuten Länderspielpause, in der Spanien mit einem Sieg gegen Luxemburg oder wahlweise einem Remis in der Ukraine die direkte Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich perfekt machen kann, steht in der Liga BBVA am Wochenende der siebte Spieltag auf dem Programm.

Eröffnet wird die siebte Runde am Freitagabend um 20:30 Uhr mit der Partie Celta de Vigo gegen Getafe, in der Celta mit einem Sieg zumindest für eine Nacht die Tabellenführung erobern kann.

Am Samstag um 16 Uhr könnte der FC Barcelona dann mit einem Erfolg im schweren Auswärtsspiel beim FC Sevilla ebenfalls Platz eins erklimmen. Um 18:15 Uhr stehen sich mit Schlusslicht Granada und dem bislang überraschend starken Deportivo La Coruña zwei Mannschaften gegenüber, die ihre Punkte in erster Linie für den Klassenerhalt sammeln, ehe dann um 20:30 Uhr Espanyol Aufsteiger Sporting Gijón empfängt. Am Samstagabend um 22 Uhr finden mit Las Palmas gegen Eibar sowie Málaga gegen Real Sociedad noch zwei weitere Begegnungen statt.

Weiter geht es am Sonntagmittag zur mittlerweile etablierten Anstoßzeit um 12 Uhr, wenn Rayo Vallecano und Betis Sevilla um Punkte kämpfen. Um 16 Uhr duellieren sich mit Athletic Bilbao und dem FC Valencia zwei Vereine, die unter der Woche international im Einsatz waren, bevor dann Überraschungs-Spitzenreiter Villarreal in Levante drei weitere Zähler einfahren möchte.

Abgerundet wird der siebte Spieltag schließlich am Sonntag um 20:30 Uhr mit dem Highlight des Wochenendes, des Derby in der Hauptstadt zwischen Atlético de Madrid und Real Madrid, die lediglich zwei Punkte voneinander entfernt sind und mit einem Sieg jeweils die Ambitionen auf die Meisterschaft unterstreichen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.