15. Spieltag: Barça erwartet starkes Deportivo – Real Madrid in Villarreal

An der Spitze der Primera División geht es, wie in den vergangenen Jahren, eng zu. Lediglich vier Punkte liegen zwischen Spitzenreiter FC Barcelona und Real Madrid auf Rang drei. Genau dazwischen liegt mit zwei Punkten Rückstand auf Barça Atlético de Madrid. Nicht ausgeschlossen aber, dass es am Wochenende zu Veränderungen kommt, haben doch alle drei Top-Teams knifflige Aufgaben vor der Brust.

Barça erwartet am Samstag um 16 Uhr mit dem Tabellensechsten Deportivo La Coruña eines der Überraschungsteams der Saison, während die beiden Madrider Klubs erst am Sonntag im Einsatz sind. Zunächst trifft Atlético um 18.15 Uhr auf Athletic Bilbao, das sich nach schwachem Start immerhin schon auf Rang sieben vorgearbeitet hat. Zum Abschluss des Spieltages ist um 20.30 Uhr dann Real zu Gast in Villarreal. Und beim Tabellenfünften dürften die Trauben für Real hoch hängen.

Eröffnet wurde der 15. Spieltag bereits am Freitagabend mit der Partie zwischen Getafe und Real Sociedad (1:1). Am Samstagabend stehen nach der Begegnung in Barcelona noch vier Spiele auf dem Programm. Jeweils um 18.15 Uhr erfolgt der Anpfiff zwischen Celta de Vigo und Espanyol sowie im Kellerduell zwischen Levante und Granada. Um 20.30 Uhr empfängt dann der FC Sevilla Aufsteiger Sporting Gijón, bevor um 22.05 Uhr die beiden anderen Aufsteiger Las Palmas und Betis Sevilla unter sich sind.

Am Sonntag um 12 Uhr stehen sich zunächst Rayo Vallecano und der FC Málaga gegenüber. Um 16 Uhr sitzt dann Gary Neville erstmals in einem Liga-Spiel auf der Trainerbank des FC Valencia und hofft in Eibar auf drei Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.