16. Spieltag: Übernimmt Atlético die Spitze? – Real erwartet Rayo zum kleinen Derby

Während der FC Barcelona im fernen Japan um die Klub-WM spielt, droht den Katalanen in der Heimat am 16. Spieltag der Primera División der Verlust der Tabellenführung. Atlético de Madrid könnte am Sonntagabend um 20.30 Uhr schon mit einem Unentschieden beim FC Málaga am aktuell noch punktgleichen Barça, dessen Gastspiel bei Sporting Gijón erst im neuen Jahr nachgeholt wird, vorbeiziehen.

Zumindest bis auf zwei Zähler an Barça heranrücken kann Real Madrid, das nach der Pleite in Villarreal unter Druck steht und sich am Sonntag um 16 Uhr im kleinen Derby gegen Rayo Vallecano keinen erneuten Ausrutscher erlauben sollte, damit nicht schon vier Tage vor Weihnachten der Baum brennt.

Eröffnet wird der Spieltag diesmal erst am Samstag um 16 Uhr mit der Partie des FC Valencia gegen Getafe. Anschließend trifft Espanyol um 18.15 Uhr mit dem neuen Trainer Constantin Galca auf Las Palmas. Um 20.30 Uhr steigt das mit Spannung erwartete und hochbrisante Stadtderby zwischen Betis Sevilla und dem FC Sevilla, bevor die Partie Deportivo La Coruña gegen Eibar um 22.05 Uhr den Tag abrundet.

Am Sonntag werden nach dem Madrider Derby ausnahmsweise gleich drei Begegnungen zur gleichen Zeit um 18.15 Uhr angepfiffen: Real Sociedad erwartet Villarreal, Granada trifft auf das Überraschungsteam Celta de Vigo, das seinen vierten Platz verteidigen möchte, und Athletic Bilbao will seinen Aufwärtstrend gegen Schlusslicht Levante fortsetzen.

Nach dem 16. Spieltag legt die Primera División eine Weihnachtspause ein, die aber kürzer ausfällt als in den letzten Jahren. Noch im alten Jahr steht am 30. und 31. Dezember der 17. Spieltag an, dann auch wieder mit dem FC Barcelona.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.