16. Spieltag: Real Madrid feiert Kantersieg – Atlético patzt

Während der FC Barcelona im fernen Japan mit einem 3:0 gegen River Plate Buenos Aires zum dritten Mal die FIFA Klub-WM gewonnen hat, fand in Spanien der 16. Spieltag der Primera División statt. Und bei Barça hatte man auch deshalb Grund zur Freude. Denn mit einer unerwarteten 0:1-Niederlage beim FC Málaga verpasste es Atlético de Madrid, die Tabellenführung zu übernehmen und ist weiterhin punktgleicher Zweiter.

Auf zwei Punkte verkürzen konnte derweil Real Madrid den Rückstand auf Atlético und Barça, das die verlegte Partie gegen Sporting Gijón erst im neuen Jahr nachholt. Real fand im Derby gegen Rayo Vallecano schlecht ins Spiel und lag nach zwölf Minuten mit 1:2 zurück. Doch dann spielten den Königlichen zwei Platzverweise für Rayo bis zur 28. Minute in die Karten, um am Ende einen historischen 10:2-Sieg, den zweithöchsten in der Vereinsgeschichte, herauszuschießen. Das Offensivtrio Gareth Bale (4), Karim Benzema (3) und Cristiano Ronaldo (2) zeichnete für neun Treffer verantwortlich, Danilo steuerte Tor Nummer zehn bei.

Hinter den Top-Drei hat Celta de Vigo seinen überraschenden vierten Platz mit einem 2:0 in Granada weiter gefestigt. Villarreal folgt allerdings nach einem 2:0 bei Real Sociedad mit nur einem Punkt weniger auf Rang fünf. Und auch Deportivo La Coruña auf Rang sechs feierte mit einem 2:0 gegen Eibar einen Sieg. Dahinter schob sich Athletic Bilbao mit einem 2:0 gegen Schlusslicht Levante auf den siebten Platz vor und damit am FC Valencia und am FC Sevilla vorbei, die beide nicht über Unentschieden hinauskamen. Valencia musste sich gegen Getafe mit einem 2:2 begnügen und Sevilla nahm in einem umkämpften Stadtderby bei Betis auch “nur“ ein 0:0 mit.

Unterdessen hat sich Espanyol mit einem 1:0-Sieg gegen Las Palmas ein Polster von sechs Punkten auf die Abstiegsplätze verschafft. Espanyol war damit neben Málaga das einzige Team aus der unteren Tabellenhälfte, das am 16. Spieltag dreifach punkten konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.