Barça erwartet Atlético zum Duell Erster gegen Zweiter

liga-bbva-fc-barcelona-atletico-vorschau-30012016Es ist das Top-Spiel schlechthin in der Primera División und es findet nicht zum ersten Mal in den letzten Jahren ohne Real Madrid statt. Am heutigen Samstag um 16 Uhr erwartet der FC Barcelona Atlético de Madrid zum Duell Erster gegen Zweiter. Beide Mannschaften sind mit 48 Zählern punktgleich, doch Barça hat nicht nur die bessere Tordifferenz und dank des Sieges im Hinspiel nach momentanem Stand den direkten Vergleich gewonnen, sondern wegen der Klub-WM auch noch ein Spiel weniger absolviert.

Ausgangsbedingungen

FC Barcelona

Und auch wenn der 2:1-Sieg beim FC Málaga am vergangenen Wochenende mühsam ausfiel, ist Barça auch in besserer Form. Die Katalanen sind aktuell schon seit 25 Pflichtspielen ungeschlagen und haben 20 dieser Partien gewonnen. Seit dem 0:0 bei Espanyol am 2. Januar haben Lionel Messi und Co. sieben Siege aneinandergereiht und am Mittwoch mit einem 3:1 gegen Athletic Bilbao souverän den Einzug ins Halbfinale der Copa del Rey geschafft.

Atlético de Madrid

Atlético ist hingegen vorzeitig gescheitert. Die Colchoneros kamen schon bei Celta de Vigo nicht über ein 0:0 hinaus und verloren nun am Mittwoch überraschend vor eigenem Publikum mit 2:3. Nimmt man das 0:0 gegen den FC Sevilla vom vergangenen Wochenende hinzu, darf man schon von einer kleinen Schwächephase sprechen, nachdem zuvor vier Liga-Siege in Folge gelungen waren.

Personal

Personell sieht es bei beiden Klubs gut aus. Bei Barça fällt nur der Langzeitverletzte Rafinha sicher aus, während der in Málaga noch geschonte Neymar schon im Pokal wieder dabei war. Fraglich sind noch die Einsätze von Jordi Alba und Arda Turan. Letzter dürfte aber alles unternehmen, um gegen seine alten Kollegen auflaufen zu können. Bei Atlético fällt Tiago unverändert aus und Angel Correa ist gesperrt. Hinter Lucas Hernandez und Fernando Torres, die indes ohnehin nicht für die Startelf eingeplant wären, stehen Fragezeichen.

Wett.zone

Mit Unterstüzung von tipico
tipico-564

Quoten

Für die Buchmacher sind die Rollen diesmal recht klar verteilt. Mit einer Maximalquote von 1,50 (Bet365 und Tipico) ist der FC Barcelona der Favorit, während die beste Quote für Wetten auf Atlético bereit 7,00 beträgt (ebenfalls Bet365 und Tipico). Wer an ein Unentschieden glaubt, ist mit der Quote 4,33 von Bet365 am besten bedient.

Live-Stream

Die Partie zwischen dem FC Barcelona und Atlético de Madrid könnt ihr am Samstag (30.01.2016) ab 16 Uhr – wie gewohnt – live auf laola1.tv verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.