23. Spieltag: Barça und Real bei Kellerkindern – Atlético erwartet Eibar

Nachdem sich der FC Barcelona am vergangenen Wochenende mit dem 2:1-Sieg gegen Atlético de Madrid ein wenig abgesetzt hat, gastiert der Spitzenreiter nun im Rahmen des 23. Spieltages am Sonntag um 12 Uhr bei Schlusslicht Levante. Beide Teams trennen bemerkenswerte 34 Punkte und Barça will sicher unbedingt verhindern, ausgerechnet bei der am Papier leichtesten Aufgabe zu stolpern.

Verfolger Atlético bekommt es derweil schon am Samstag um 16 Uhr mit Eibar zu tun und könnte zumindest für eine Nacht nach Punkten zu Barça aufschließen. Real Madrid hingegen muss am Sonntagabend um 20.30 Uhr nachziehen, hat beim Tabellenvorletzten Granada aber ebenfalls eine lösbare Aufgabe vor der Brust.

Eröffnet wurde der Spieltag bereits am Freitagabend um 20.30 Uhr mit der Partie zwischen dem FC Málaga und Getafe (3:0). Nach dem Auftritt Atléticos geht es am Samstag um 18.15 Uhr mit dem Kellerduell zwischen Rayo Vallecano und Las Palmas weiter, ehe um 20.30 Uhr Athletic Bilbao Villarreal zu einem Top-Spiel im Schatten des Meisterschaftsrennens zwischen dem Sechsten und dem Vierten empfängt. Abgeschlossen wird der Samstag schließlich um 22.05 Uhr mit der Begegnung zwischen Sporting Gijón und Deportivo La Coruña.

Am Sonntag unternimmt um 16 Uhr der FC Valencia bei Betis Sevilla den nächsten Versuch, nach mittlerweile elf sieglosen Liga-Spielen endlich wieder einmal drei Punkte einzufahren. Um 18.15 Uhr stehen sich dann Celta de Vigo und der FC Sevilla, die drei Tage zuvor und vier Tage danach auch um den Einzug ins Finale der Copa del Rey kämpfen, gegenüber.

Beendet wird der 23. Spieltag am Montagabend mit dem Heimspiel von Espanyol gegen Real Sociedad. Beide stehen nur knapp vor den Abstiegsplätzen und wollen sich mit einem Sieg in Richtung Mittelfeld orientieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.