32. Spieltag: Stolpert Barça erneut? Atlético und Real hoffen noch

Nachdem die spanische Meisterschaft vor dem vergangenen Wochenende schon so gut wie entschieden schien, hat der 2:1-Sieg von Real Madrid im Clásico beim FC Barcelona zumindest für etwas neue Spannung gesorgt. Barça liegt nun nur noch sechs bzw. sieben Zähler vor den beiden Klubs aus der Hauptstadt, hat aber jeweils den direkten Vergleich gewonnen und müsste folglich an den letzten sieben Spieltagen schon mindestens dreimal patzen.

Die erste Aufgabe führt Barça nun am 32. Spieltag zu Real Sociedad San Sebastián, wo der Anpfiff am Samstag um 20.30 Uhr erfolgt. Real Madrid erwartet bereits um 16 Uhr Eibar und Atlético de Madrid ist um 18.15 Uhr zu Gast bei Espanyol.

Hinter dem Top-Trio kann und will Villarreal seinen vierten Platz mit einem Sieg am Sonntag um 18.15 Uhr gegen Getafe festigen, während gleich drei Verfolger mit allerdings einigem Abstand noch mit einem Auge auf Platz vier schielen. Celta de Vigo am Sonntag um 12 Uhr bei Sporting Gijón, der FC Sevilla um 16 Uhr beim unaufhörlich kriselnden FC Valencia und Athletic Bilbao um 20.30 Uhr gegen Rayo Vallecano müssen im Endspurt wohl schon alle Spiele gewinnen, um Villarreal noch einholen zu können.

Für Spannung gesorgt ist auch im Abstiegskampf, in dem vor allem Schlusslicht Levante am Samstag um 22.05 Uhr schon unter Druck steht. Aber auch Gijón, Getafe, Rayo und Granada, das bereits am Freitag um 20.30 Uhr den FC Málaga empfängt, sollten nicht mehr allzu viel liegen lassen.

Abgeschlossen wird der 32. Spieltag am Montagabend um 20.30 Uhr mit der Partie zwischen Deportivo La Coruña und dem zuletzt starken Aufsteiger Las Palmas, die bei neun bzw. acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone wohl beide im Falle eines Sieges den Klassenerhalt schon so gut wie sicher hätten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.