35. Spieltag: FC Barcelona gegen Sporting Gijón klarer Favorit

liga-bbva-fc-barcelona-gijon-23042016Mit einem 8:0-Sieg bei Deportivo La Coruña hat der FC Barcelona am Mittwoch seine Anfang April mit der Niederlage im Clásico gegen Real Madrid begonnene Schwächephase eindrucksvoll beendet. Der Vorsprung auf die Verfolger Atlético de Madrid und Real ist aber dennoch dahin, sodass sich Barça an den letzten vier Spieltagen keinen Ausrutscher mehr erlauben darf, um aus eigener Kraft die Meisterschaft zu verteidigen.

Ausgangsbedingungen

FC Barcelona

Der Endspurt beginnt für Lionel Messi und Co. am Samstag (20.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den abstiegsgefährdeten Aufsteiger Sporting Gijón, an dessen Ende natürlich nur drei weitere Punkte zählen. Und nach dem Auftritt bei Deportivo, wo sich Barça und allen voran der viermal erfolgreiche Luis Suárez den Frust der letzten Wochen von der Seele geschossen haben, darf man durchaus zuversichtlich sein, dass wieder das alte Barça zurück ist, das vor dem Clásico 39 Spiele in Folge nicht verloren hat. Dass nach dem Aus gegen Atlético die Doppelbelastung mit der Champions League nicht mehr vorhanden ist, dürfte im Titelrennen kein Nachteil sein, kann und wird Trainer Luis Enrique doch in den entscheidenden Spielen seine beste Elf aufbieten und weitgehend auf Rotation verzichten.

Sporting Gijón

Aufsteiger Gijón spielt keine schlechte Saison, muss aber dennoch wohl bis zum letzten Spieltag bangen. Aktuell verzeichnet die Mannschaft von Trainer und Ex-Barça-Profi Abelardo aber einen Aufwärtstrend, der nach zuvor acht sieglosen Spielen in Folge am 30. Spieltag mit einem 2:1-Heimsieg gegen Atlético eingeleitet wurde. Danach holte Gijón bei Levante (0:0) und bei Las Palmas (1:1) jeweils einen Punkt, während nur gegen Celta de Vigo (0:1) verloren wurde. Nun am Mittwoch aber gelang in der Nachspielzeit ein wichtiger 2:1-Sieg gegen den FC Sevilla.

tipico Wett.zone

Mit Unterstüzung von tipico
tipico-564

Obwohl Gijón zuletzt Atlético und Sevilla schlagen konnte, sind die Rollen im Camp Nou sehr klar verteilt. Bei einer Höchstquote von 1,05 (Tipico) lohnt sich eine klassische 1X2-Wette auf Heimsieg kaum, sodass man darüber nachdenken sollte, mit Handicap zu wetten. Die Quote 40,0 für einen Sieg Gijóns und 13,0 für Remis unterstreichen die haushohe Favoritenrolle des FC Barcelona.

Live-Stream

Das Spiel zwischen dem FC Barcelona und Sporting Gijón könnt ihr am Samstag (23.04.2016) ab 20.30 Uhr – wie gewohnt – live auf laola1.tv verfolgen.

Artikelbild: "Santiago Bernabéu": Rafa Otero / CC BY-SA 2.0 / via Flickr; Trophäe: Riccardo de Conciliis / CC BY-SA 2.5 / via Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.