38. Spieltag: Macht der FC Barcelona in Granada sein Meisterstück?

liga-bbva-granada-fc-barcelona-14052016Nach der Schwächephase Anfang April mit dem Aus in der Champions League gegen Atlético de Madrid und drei Niederlagen am Stück in der Liga hat der FC Barcelona allem Anschein nach gerade noch rechtzeitig die Kurve bekommen, um zumindest die vor Wochen schon sicher geglaubte Meisterschaft zu retten. Mit vier Siegen aus den letzten vier Spielen hat Barça seinen knappen Vorsprung von einem Punkt auf Real Madrid gewahrt und mit dem am letzten Wochenende patzenden Atlético einen anderen Titelrivalen bereits abgeschüttelt.

Ausgangsbedingungen

In Granada kann Barça nun mit einem Sieg aus eigener Kraft Meister werden und nach den jüngsten Siegen bei Deportivo La Coruña (8:0), gegen Sporting Gijón (6:0), bei Betis Sevilla (2:0) und gegen Espanyol (5:0) gibt es nur wenige Zweifel daran, dass die Mannschaft von Trainer Luis Enrique die letzte Hürde erfolgreich überspringen wird. Auch deshalb, weil abgesehen von Torwart Claudio Bravo, für den Marc-Andre ter Stegen beginnen wird, alle Stammkräfte an Bord sind. Zudem befindet sich die Offensive um Lionel Messi, Luis Suárez und Neymar in blendender Verfassung und wird sicherlich von Anfang an ein Feuerwerk zünden.

Granada, das von 44 Begegnungen mit dem FC Barcelona bei vier Unentschieden und 35 Niederlagen nur fünf gewinnen konnte, kann nach dem überraschenden 4:1 am letzten Wochenende beim FC Sevilla und dem dadurch gesicherten Klassenerhalt befreit aufspielen und wird sicherlich alles daran setzen, Barça den Weg zum Titel so schwer wie möglich zu machen.

tipico Wett.zone

Mit Unterstüzung von tipico
tipico-564

Beim Blick auf die Wettquoten zeigt sich, dass die Buchmacher fest mit dem FC Barcelona als Meister rechnen. Für Wetten auf einen Sieg der Katalanen in Granada gibt es maximal die von Tipico offerierte Quote 1,1. Für Tipps auf Granada winkt bei Sportingbet dagegen schon der 26-fache Einsatz und für Wetten auf Unentschieden führt ebenfalls Sportingbet den Quotenvergleich mit der 12,0 an.

Live-Stream

Das Spiel zwischen dem FC Granada und dem FC Barcelona ihr am Sonntag (14.05.2016) ab 17 Uhr – wie gewohnt – live auf laola1.tv verfolgen.

Artikelbild: "Santiago Bernabéu": Rafa Otero / CC BY-SA 2.0 / via Flickr; Trophäe: Riccardo de Conciliis / CC BY-SA 2.5 / via Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.