5. Spieltag: Barça erwartet Atlético – Real trifft auf Villarreal

Am fünften Spieltag der Primera División kommt es zum ersten Aufeinandertreffen von zwei Vereinen der großen Drei, das gleichzeitig schon ein Verfolgerduell ist. Am Mittwochabend um 22 Uhr erwartet der FC Barcelona Atlético de Madrid und nachdem beide Klubs an den ersten vier Spieltagen schon drei bzw. vier Punkte liegengelassen haben, droht zumindest der Verlierer erst einmal den Anschluss an den makellos gestarteten Spitzenreiter Real Madrid zu verlieren.

Die Königlichen treffen ebenfalls am Mittwoch, aber bereits um 20 Uhr auf Villarreal und würden mit einem Sieg einen alleinigen Rekord aufstellen. Denn ein Dreier gegen das noch ungeschlagene Gelbe U-Boot wäre gleichbedeutend mit dem saisonübergreifend 17. Sieg in Serie, der noch keinem Verein in der Geschichte der Liga gelungen ist.

Eröffnet wird der fünfte Spieltag schon am Dienstag mit der Partie FC Málaga gegen Eibar (20 Uhr), bevor um 22 Uhr mit dem Derby zwischen dem FC Sevilla und Betis Sevilla ein erstes Highlight wartet.

Am Mittwoch wird dann parallel zum Spiel von Real Madrid um 20 Uhr die Begegnung zwischen Celta de Vigo und Sporting Gijón angestoßen. Anschließend um 22 Uhr erfolgt der Anpfiff nicht nur im Camp Nou, sondern auch zwischen Real Sociedad und Las Palmas sowie Granada und Athletic Bilbao.

Komplettiert wird die Runde schließlich am Donnerstag. Bevor der FC Valencia um 22 Uhr gegen Deportivo Alavés endlich die ersten Punkte einfahren will, hoffen um 20 Uhr auch Deportivo La Coruña (gegen Leganés) und Osasuna (gegen Espanyol) auf Heimsiege.

Artikelbild: "Santiago Bernabéu": Rafa Otero / CC BY-SA 2.0 / via Flickr; Trophäe: Riccardo de Conciliis / CC BY-SA 2.5 / via Wikimedia Commons