19. Spieltag: Real erwartet Málaga – Verfolgertrio auswärts

Nachdem Real Madrids Serie von 40 Pflichtspielen ohne Niederlage am vergangenen Wochenende mit dem 1:2 beim FC Sevilla zu Ende gegangen ist, wollen die Königlichen am 19. Spieltag ihre Tabellenführung unbedingt verteidigen und haben die Gelegenheit, vorzulegen. Denn Real trifft bereits am Samstag um 16.15 Uhr auf den FC Málaga, während die drei Verfolger allesamt erst am Sonntag und fern der Heimat im Einsatz sind.

Am Sonntag um 12 Uhr gastiert der FC Sevilla bei Schlusslicht Osasuna und will den aktuellen Rückstand von einem Punkt auf Real zumindest nicht größer werden lassen. Der FC Barcelona, der zwei Zähler zurückliegt, aber wie alle Verfolger schon ein Spiel mehr ausgetragen hat als Real, schließt den Spieltag am Sonntagabend um 20.45 Uhr in Eibar ab. Dazwischen tritt das mit sechs Punkten Rückstand auf Real viertplatzierte Atlético de Madrid um 16.15 Uhr bei Athletic Bilbao an.

Am Sonntag um 18.30 Uhr kommt es zudem zu einem Duell um Europa, wenn Real Sociedad Celta de Vigo empfängt. Villarreal, ein weiterer Anwärter auf die internationalen Plätze und womöglich sogar auf die Champions League bekommt es schon am Samstag um 20.45 Uhr mit dem zuletzt etwas formverbesserten, nach wie vor aber abstiegsgefährdeten FC Valencia zu tun.

Stark abstiegsgefährdet sind der Tabellenvorletzte Granada, der am Samstag um 13 Uhr bei Espanyol ran muss, und der Drittletzte Sporting Gijón, der am Sonntag um 18.30 Uhr bei Betis Sevilla auf Zählbares hofft.

Komplettiert wird der Spieltag durch die schon am Freitag um 20.45 Uhr angesetzte Begegnung zwischen Las Palmas und Deportivo La Coruña sowie das Aufsteigerduell Deportivo Alavés gegen Leganés am Samstag um 18.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.