28. Spieltag, Vorschau: Real in Bilbao – Barça erwartet Valencia

Nachdem Real Madrid am vergangenen Wochenende die Rückkehr an die Tabellenspitze geglückt ist, wartet auf die Königlichen am 28. Spieltag eine äußerst unangenehme Aufgabe.

Am Samstag um 16.15 Uhr ist Real zu Gast bei Athletic Bilbao, wo die Trauben für Gastmannschaften bekanntermaßen hoch hängen. Dementsprechend hofft man beim zwei Punkte zurückliegenden FC Barcelona auf einen Ausrutscher des Spitzenreiters, der indes auch noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat. Barça freilich muss auch seine Hausaufgaben machen, die zum Abschluss des Spieltages am Sonntag um 20.45 Uhr ein Heimspiel gegen den FC Valencia beinhalten.

Hinter dem Führungsduo erwartet Atlético de Madrid den FC Sevilla zum Duell Vierter gegen Dritter. Atlético will am Sonntag um 16.15 Uhr den Rückstand von fünf Punkten auf Sevilla verkürzen, während die Andalusier gewinnen müssen, um die kleine Meisterschaftschance zu wahren.

Dahinter müssen Villarreal schon am Freitag um 20.45 Uhr bei Las Palmas und Real Sociedad am Samstag um 18.30 Uhr bei Deportivo Alavés Auswärtsaufgaben lösen, um weiterhin auf Rang vier und die Champions League schielen zu dürfen.

Spannung verspricht diesmal auch der Abstiegskampf, kommt es doch zwischen Sporting Gijón und Granada am Sonntag um 18.30 Uhr praktisch schon zu einem Endspiel. Wohl nur der Sieger darf sich noch realistische Hoffnungen auf den Sprung ans rettende Ufer machen. Schlusslicht Osasuna, das am Samstag um 20.45 Uhr bei Betis Sevilla gastiert, ist bei 14 Punkten Rückstand auf Platz 17 bereits jetzt so gut wie abgestiegen. Wichtig wären die drei Punkte für Granada und Gijón vor allem auch deshalb, weil sich am Sonntag um 12 Uhr mit Leganés und dem FC Málaga die beiden unmittelbar vor der Abstiegszone platzierten Teams direkt duellieren und somit einer der beiden auf jeden Fall punkten wird.

Bei den Partien Eibar gegen Espanyol am Samstag um 13 Uhr und Deportivo La Coruña gegen Celta de Vigo am Sonntag um 18.30 Uhr hoffen bis auf Deportivo alle Teams noch auf die Europa League. Deportivo benötigt dagegen noch Punkte für den Klassenerhalt.

Artikelbild: "Santiago Bernabéu": Rafa Otero / CC BY-SA 2.0 / via Flickr; Trophäe: Riccardo de Conciliis / CC BY-SA 2.5 / via Wikimedia Commons