Primera Division 2017/18: Spielplan ausgelost – Erster Clásico kurz vor Weihnachten

Nachdem die Veröffentlichung des Spielplans für die Saison 2017/18 zunächst wegen der Festnahme von Verbandspräsident Ángel María Villar Llona noch um einen Tag verschoben werden musste, steht seit Freitagmittag fest, wer wann gegen wen ran muss.

Schon zuvor war klar, dass die neue Saison am Wochenende um den 19. August beginnen würde, doch die Paarungen waren noch offen. Im Rahmen der allgemeinen Jahresversammlung des Verbandes RFEF in Las Rozas wurde nun von jeweils einem Vertreter der 20 Erstligisten Lose gezogen, woraus sich der erste und der letzte Spieltag ergaben. Die übrigen 36 Spieltage wurden anschließend von einem Computer errechnet.

Erster Spieltag: Real – Deportivo und Barça – Betis

Die 87. Saison der Primera División beginnt für Titelverteidiger Real Madrid mit einem Auswärtsspiel bei Deportivo La Coruña, während Erzrivale FC Barcelona zu Hause Betis Sevilla erwartet. Auch Atlético de Madrid eröffnet die Spielzeit vor eigenem Publikum im neuen Stadion Wanda Metropolitano gegen Aufsteiger FC Girona. Der FC Sevilla trifft derweil auch Espanyol.

Der 1. Spieltag 2017/18 auf einen Blick:

Deportivo – Real Madrid
Barcelona – Betis
Atlético – Girona*
Athletic – Getafe
Sevilla – Espanyol
Villarreal – Levante*
Celta – Real Sociedad
Alavés – Leganés
Málaga – Eibar
Valencia – Las Palmas

* wird diesen Spieltag aufgrund von Bauarbeiten auswärts im Stadion des Gegners und das Spiel in der Rückrunde dann zuhause bestreiten. 

Erster Liga-Clásico erst kurz vor Weihnachten

Wie immer ist natürlich die brennendste Frage, wann es zum Duell der Giganten zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona kommt. Diesmal heißt es lange warten, denn der erste Clásico der Saison 2017/18 findet erst am 17. Spieltag statt, der für den 20. und 21. Dezember angesetzt ist. Dann gastiert Barça im Estadio Santiago Bernabéu. Das Rückspiel im Estadio Camp Nou könnte am 36. Spieltag, also drei Runden vor Schluss, Anfang Mai dann für die Meisterschaftsentscheidung eine enorme Bedeutung haben. Sofern nicht zuvor schon entschieden, ist spätestens am 20. Mai klar, wer sich Spanischer Meister des Jahres 2018 nennen darf. An diesem Tag findet der letzte Spieltag statt, an dem Real mit dem Gastspiel in Villarreal eine hohe Hürde zu überspringen hat. Barça genießt parallel dazu Heimrecht gegen Real Sociedad und Atlético darf ebenfalls zu Hause gegen Eibar ran.

Erstes Madrider Derby am 19./20. November

Das erste Derby in Madrid zwischen Atlético und Real steigt derweil schon am 19. oder 20. November im Rahmen des zwölften Spieltages. Zum ersten Aufeinandertreffen von zwei Klubs aus dem Trio der großen Drei kommt es Mitte Oktober, wenn am achten Spieltag Atlético den FC Barcelona empfängt.

Termine und Uhrzeiten

Die genauen Termine werden wie gewohnt vom Verband erst etwa zwei bis fünf Wochen vorher bekanntgegeben. An der Zerstückelung des Spieltages mit vielen verschiedenen Anstoßzeiten wird sich indes nichts ändern.

Artikelbild: "Santiago Bernabéu": Rafa Otero / CC BY-SA 2.0 / via Flickr; Trophäe: Riccardo de Conciliis / CC BY-SA 2.5 / via Wikimedia Commons