3. Spieltag: Derby in Barcelona – Real erwartet Levante

Nach den beiden klaren Siegen der spanischen Nationalmannschaft gegen Italien (3:0) und in Liechtenstein (8:0), durch die die Qualifikation für die WM 2018 wohl nur noch Formsache ist, geht es am Wochenende in der Primera División mit dem dritten Spieltag weiter.

Eröffnet wird der Spieltag schon am Freitagabend um 21 Uhr mit der Partie zwischen Leganés, einem von nur drei Teams mit der Optimalausbeute von sechs Punkten, und Getafe, ehe dann am Samstag die Top-Teams ins Geschehen eingreifen. Den Anfang macht bereits um 13 Uhr Real Madrid, das zu Hause gegen Levante natürlich klarer Favorit ist. Danach wartet um 16.15 Uhr auf Atlético de Madrid beim FC Valencia schon eine härtere Nuss. Valencia hat vor der Länderspielpause bei Real Madrid immerhin ein 2:2 mit genommen und will nun auch Atlético ärgern.

Klarer verteilt sind die Rollen wieder um 18.30 Uhr, wenn der FC Sevilla Eibar empfängt. Und zum Abschluss des Samstages steigt dann noch das katalanische Stadtderby, in dem der FC Barcelona gegen Espanyol Heimrecht genießt.

Weiter geht es am Sonntagmittag um 12 Uhr mit der Partie zwischen Deportivo La Coruña und Real Sociedad, dem Spitzenreiter nach den ersten beiden Spieltagen. Anschließend tritt um 16.15 Uhr Athletic Bilbao zu Hause gegen Aufsteiger Girona an und um 18.30 Uhr stehen sich mit Celta de Vigo und Deportivo Alavés zwei bislang noch punktlose Mannschaften gegenüber. Ebenfalls noch ohne Punkte ist überraschend Villarreal, das am Sonntagabend gegen Betis Sevilla die ersten Zähler einfahren will.

Die Riege der Mannschaften mit null Punkten komplettieren der FC Málaga und Las Palmas, die selbiges auch mit ihrem Duell am Montagabend um 21 Uhr mit dem dritten Spieltag machen.

Artikelbild: "Santiago Bernabéu": Rafa Otero / CC BY-SA 2.0 / via Flickr; Trophäe: Riccardo de Conciliis / CC BY-SA 2.5 / via Wikimedia Commons