9. Spieltag: Siege für die großen Drei – Valencia begeistert

Am neunten Spieltag der Primera División hat sich an der Tabellenspitze nichts verändert. Die ersten Vier feierten jeweils Siege und festigen damit ihre Spitzenposition.

Der FC Barcelona besiegte den weiterhin sieglosen FC Málaga glanzlos mit 2:0, profitierte dabei indes auch von einem irregulären Führungstreffer schon nach zwei Minuten. Bevor Gerard Deulofeu den Ball über die Linie drückte, war dieser bereits im Aus. Das Tor aber zählte und mit dem 2:0 durch Andres Iniesta in der 56. Minute war die Begegnung entschieden.

Zu einer klaren Angelegenheit geriet der 3:0-Heimsieg von Real Madrid über Eibar. Nachdem Eibars Paulo Oliveira per Eigentor die Führung der Königlichen besorgt hatte, legten Marco Asensio und Marcelo zwei weitere Treffer nach.

Mehr Mühe hatte Atlético de Madrid, das sich letztlich aber bei Celta de Vigo durch ein Tor von Kevin Gameiro mit 1:0 durchsetzen konnte. Aktuell reicht es für Real und Atlético aber nur zu den Plätzen drei und vier, denn der FC Valencia hat seinen starken Saisonstart auf beeindruckende Art und Weise bestätigt. Gegen den FC Sevilla siegte Valencia angeführt von einem überragenden Doppeltorschützen Goncalo Guedes glatt mit 4:0.

Für Furore sorgt weiterhin auch Levante, das gegen Athletic Bilbao einen 1:0-Heimsieg feierte und auf Rang fünf kletterte. Auch Betis Sevilla machte mit einem 2:0-Erfolg gegen Alavés Boden gut und verbesserte sich auf den siebten Platz. Zwischen Leganés und Betis liegt Villarreal, das gegen Las Palmas einen deutlichen 4:0-Sieg feierte. Keinen Sieger gab es derweil im Aufsteigerduell zwischen Levante und Getafe, das 1:1 endete.

Am Montagabend finden noch die beiden letzten Partien der neunten Runde statt. Zunächst beginnt um 20 Uhr die Partie Real Sociedad gegen Espanyol und eine Stunde später erfolgt der Anpfiff zwischen Deportivo La Coruña und Girona.

Artikelbild: "Santiago Bernabéu": Rafa Otero / CC BY-SA 2.0 / via Flickr; Trophäe: Riccardo de Conciliis / CC BY-SA 2.5 / via Wikimedia Commons