36. Spieltag, Vorschau: Beendet Real Barças-Serie?

Drei Spieltage vor Saisonende sind in der spanischen Primera División die meisten Entscheidungen schon gefallen. Der FC Barcelona steht als Meister ebenso fest wie Deportivo La Coruña, der FC Málaga und UD Las Palmas als Absteiger. Etwas Spannung herrscht aber zumindest noch im Rennen um die internationalen Plätze.

Am 36. Spieltag freilich steht trotz der überschaubaren tabellarischen Bedeutung der Clásico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid im Fokus. Für die Katalanen geht es am Sonntag (20.45 Uhr) vor allem darum, nach dem sicheren Double-Gewinn die beeindruckende Serie von saisonübergreifend 41 ungeschlagenen Ligaspielen (33 Siege, acht Remis) weiter auszubauen. Real will diesen Lauf natürlich beenden und reist als feststehender Champions-League-Finalist mit breiter Brust an.

Real hofft zudem noch, Atlético de Madrid vom zweiten Platz verdrängen zu können, benötigt dafür aber Schützenhilfe. Am Sonntag (16.15 Uhr) ist Espanyol Barcelona bei Atlético zu Gast.

Der FC Valencia könnte derweil am Samstagabend (20.45 Uhr) mit einem Sieg in Villarreal die letzten kleinen Restzweifel an der Qualifikation für die Champions League beseitigen, während das gelbe U-Boot mit einem Dreier die Europa League so gut wie perfekt machen könnte. Das ist Betis Sevilla mit einem starken Lauf schon gelungen und nun können die Grün-Weißen mit einem Sieg bei Athletic Bilbao am Samstag (16.15 Uhr) ihre Minimalchance auf Platz vier und die Königsklasse wahren.

Eng geht es zu im Rennen um den siebten Platz, der dank des Pokalsieges des FC Barcelona für die Europa-League-Qualifikation reicht. Der FC Getafe (am Sonntag um 18.30 Uhr bei Las Palmas) befindet sich aktuell in der Pole Position, doch auch der FC Sevilla und Real Sociedad dürfen vor ihrem direkten Duell am Freitag um 20.45 Uhr noch hoffen. Ebenso Aufsteiger Girona und Eibar, die sich am Samstag um 13 Uhr gegenüberstehen, sowie Celta de Vigo, das am Samstag um 18.30 Uhr Absteiger La Coruña empfängt.

In den Spielen zwischen Absteiger Málaga und Deportivo Alavés (Sonntag, 12 Uhr) sowie den geretteten Leganés und Levante (Montag, 21 Uhr) geht es unterdessen um nichts mehr.

Artikelbild: "Santiago Bernabéu": Rafa Otero / CC BY-SA 2.0 / via Flickr; Trophäe: Riccardo de Conciliis / CC BY-SA 2.5 / via Wikimedia Commons