Bernd Schuster als Trainer von Real Madrid entlassen! (UPDATE)

Update 14:04 Uhr: Real Madrid wird heute um 14:30 Uhr in einer Pressekonferenz im Santiago Bernabéu offiziell die Trennung von Bernd Schuster mitteilen. Außerdem wird Juande Ramos als Nachfolger des Deutschen präsentiert werden. Ramos wird bereits Reals Training am Nachmittag leiten.

Update 13:16 Uhr: Wie Marca.com vor wenigen Minuten schrieb, hat sich Real Madrid nun offiziell von Bernd Schuster getrennt!

———–

Wie mehrere spanische Sportmagazine berichten, könnte sich Real Madrid noch in den nächsten Stunden von Trainer Bernd Schuster trennen.

Bereits des Öfteren war über eine Kündigung des Deutschen Coachs spekuliert worden, doch nun scheinen sich die Gerüchte zu verdichten. Laut Marca wird Reals Sportdirektor „Pedja“ Mijatovic dem Klub-Präsidenten Ramón Calderón noch heute vorschlagen, Schuster als Trainer von Real abzusetzen. Als Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, sollen laut AS die Aussagen von Schuster bezogen auf das anstehenden Spiel am Samstag gegen Erzrivalen Real Madrid gewesen sein. Der Deutsche hatte darin klein beigegeben und unter anderem versichert, gegen Barca nicht gewinnen zu können.

Juande Ramos als wahrscheinlicher Ersatz

Auch ein Nachfolger soll bereits gefunden worden sein. Es handelt sich hierbei um Juande Ramos, dem ehemaligen Erfolgstrainer vom FC Sevilla und bis vor eineinhalb Monaten noch bei den Tottenham Hotspurs unter Vertrag, da aber weitaus weniger erfolgreich.

Sollte Calderón den Vorschlag von Mijatovic akzeptieren, könnte der ganze Prozess ziemlich schnell über die Bühne gehen. Derartig schnell, dass Juande Ramos am Mittwoch beim Champions League-Spiel gegen Zenit St. Petersburg bereits auf der Bank der Königlichen sitzen könnte.

Spanischer Fußball hält euch auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.