60 Tore in 61 Spielen

Real-Superstar Cristiano Ronaldo hat am Sonntag gegen den FC Getafe seinen vierten Doppelpack in der Liga BBVA 2010/2011 erzielt. Damit hat „CR7“ sein 60. offizielles Tor im Real-Trikot gemacht. Seine Torquote liegt bei 0,98, also sehr nah an der magischen Quote von einem Tor pro Spiel. Er hat au?erdem einen besseren Start als Puskas (55 Tore), Di St?fano (52), Pah??o (50) und Ronaldo (43) bei Real Madrid hingelegt.

Ein Viererpack, drei Hattricks, 12 Doppelpacks

In dieser Saison hat Ronaldo zum ersten Mal in seiner Karriere vier Tore in einem Spiel erzielt und zwar gegen Racing Santander am 8. Spieltag. Au?erdem gelangen ihm zwei Hattricks gegen Athletic Bilbao in der Liga und beim 8-0 Sieg gegen Levante im Achtelfinalhinspiel der Copa Del Rey. Gegen Getafe, Valencia, H?rcules, Deportivo in der Liga sowie gegen Ajax Amsterdam in der Champions League traf Ronaldo im Doppelpack.

In seiner ersten Saison bei Real (09/10) erzielte er am 36. Spieltag gegen Mallorca (1-4) einen Hattrick und schoss gegen Olympique Marseille und Xerez (je zwei Mal) sowie gegen Osasuna, Getafe (letztes Wochenende) und M?laga zwei Tore.?Insgesamt 25 Teams haben bisher Tore durch Ronaldo kassiert. Nur vier Liga BBVA Teams fehlen auf seiner Liste: Real Sociedad, Sporting Gij?n, Atl?tico de Madrid und der FC Barcelona.

Auf den Spuren von Zarra und Hugo S?nchez

Zwei Spieltage sind in der Vorrunde der Saison 2010/2011 noch zu absolvieren und Cristiano hat 19 Tore auf seinem Konto (in 17 Spielen). Es ist also leicht denkbar dass sowohl er als auch Leo Messi (17 Tore) am Ende der Saison den Liga-Rekord knacken, der bei 38 Saisontoren liegt (Zarra und Hugo S?nchez).

Die 60 Tore verteilen sich wie folgt: 26 mit recht, 11 mit links, 10 per Elfmeter, 9 Freist??e und vier Kopfballtore.

Was glaubt ihr? Wer wird Torsch?tzenk?nig in Spanien? Leo Messi oder Ronaldo?