Daniel Carvajal kehrt zu Real Madrid zurück

Der spanische U21 Nationalspieler Daniel Carvajal kehrt zum spanischen Rekordmeister Real Madrid zurück und wird in der kommenden Saison wieder für die Königlichen in der Primera División auflaufen. Sein Arbeitgeber in der vorigen Saison, Bayer 04 Leverkusen, bestätigte den Wechsel am Montag. Real Madrid hatte sich ein Vorkaufsrecht Daniel Carvajal gesichert und davon nun Gebrauch gemacht. Für eine festgeschriebene Ablösesumme von 6,5 Millionen Euro wechselt der 21-jährige zurück zu Real. Da der entthronte spanische Meister der Saison 2011/2012 auf der Rechtsverteidiger-Position dünn besetzt ist, erfolgte der Wechsel wenig überraschend.

Vor einem Jahr wechselte Carvajal noch von der spanischen Hauptstadt zum Werksclub an den Rhein. Damals bezahlte Bayer 04 Leverkusen fünf Millionen Euro. Allerdings ließ sich Real Madrid im Vertrag eine Klausel festschreiben, wonach Carvajal in den nachfolgenden drei Jahren zu einer jeweils festgeschriebenen Ablösesumme nach Madrid zurückkehren kann. In der abgelaufenen Saison konnte der U21 Nationalspieler aus Spanien nicht nur in der Bundesliga als Stammspieler voll einschlagen, sondern offenbar auch seinen alten Arbeitgeber voll überzeugen. Schon in der vorigen Woche deutete sich der Wechsel zurück zum spanischen Rekordmeister an, da Real-Präsident Florentino Pérez den Wechsel angekündigt hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.