Das Idol kehrt nach Hause: Bernabéu Trophäe mit Raúl bei Real Madrid

Wenn heute Abend um 22:30 Uhr im Estadio Stantiago Bernabéu das Spiel der sogenannten Bernabéu Trophäe zwischen Real Madrid und dem al-Sadd Sport Club aus dem Katar angepfiffen wird, dann ist das Ergebnis sicherlich zweitrangig, da Real dieses Spiel leicht und locker gewinnen wird. Viel mehr dürfen sich die Fans der Königlichen über die Rückkehr eines verlorenen Sohnes freuen. In den Reihen von al-Sadd steht nämlich bekanntlich Raúl im Kader. Die einstige Nummer 7 der Madrilenen, die vor drei Jahren vom später wenig glücklosen José Mourinho zum FC Schalke 04 „vertrieben“ wurde, kehrt somit für einen Abend zurück in die Schlagzeilen. Je eine Halbzeit lang kickt der 35-jährige fünffache Familienvater für seinen neuen Klub und für Real.

Raúl ist bekanntermaßen die lebende Legende von Real Madrid. Seinen ersten Einsatz im Trikot von Real Madrid für die Profielf in der Primera División hatte er am 29. Oktober 1994 unter dem damaligen Coach Jorge Valdano. Mit gerade einmal 17 Jahren und vier Monaten sowie ganzen acht Spielen (und 13 (!) Toren) für die zweite und dritte Real-Mannschaft im Gepäck durfte er als jüngster Akteur in der Vereinsgeschichte für Real aufs Feld. Es folgte eine beispiellose Karriere bei den Königlichen. Sechs Mal wurde Raúl spanischer Meister, drei Mal Champions League Sieger, zwei Mal Weltpokalgewinner. Zudem konnte Real in der Zeit von Raúl insgesamt fünf Mal im spanischen Supercup und UEFA Super Cup triumphieren. Auch mehrere Auszeichnungen zum besten spanischen Spieler in der Primera División folgen, sowie 2007 auch die Wahl zum Sportler des Jahres in Spanien. Zwei Mal war er Torschützenkönig in der spanischen Liga, vier Mal bester spanischer Torschütze in der höchsten spanischen Spielklasse. Insgesamt war Raúl für Real Madrid in 550 Ligaspielen (228 Tore) aktiv und ist zudem der Rekord-Torschütze in der Champions League mit 71 Treffern.

Video: Rául trainiert wieder in Madrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.