Fernando Torres: Elfmeter, Tor und Rabona-Trick

Der FC Chelsea besiegte am letzten Samstag im dritten Premier League Spiel (dritter Sieg) Newcastle United mit 2-0. Der Spanier Fernando Torres trug entscheidend zum Sieg bei. So provozierte er in der 22. Minute einen Elfmeter, den Neuzugang Eden Hazard verwandelte. In der 45. Minute traf er dann nach einer tollen Kombination mit Hazard selbst zum 2-0. Das i-Tüpfelchen setzte „El Niño“ schließlich mit einer sehenswerten „Rabona-Flanke“.

Der provozierte Elfmeter

Das Tor

Der Rabona-Trick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.