Atlético de Madrid 1 – 1 FC Barcelona (Torvideos)

Atlético de Madrid und der FC Barcelona trennten sich im gestrigen Hinspiel um den spanischen Supercup 2013 1-1 Unentschieden. Das Tor für die Madrider erzielte ausgerechnet Neuzugang David Villa in der 12. Minute per schönem Volleyschuss. Es war das erste offizielle Tor des ex-Barça-Spielers für seinen neuen Klub. Auf der Seite der Gäste war in der 66. Minute der kurz zuvor eingewechselte Neymar erfolgreich. Der 21-jährige traf nach einer Flanke von seinem Landsmann Dani Alves per Kopfball. Auch für ihn war es der erste Pflichtspieltreffer.

Video: 1-0 David Villa (12′)

Video: 1-1 Neymar (66′)

Video: Tore und Highlights

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.