Ruud Van Nistelrooy wechselt in die Bundesliga zum HSV!

Dass Ruud Van Nistelrooy Real Madrid verlassen will, dieses Gerücht kursiert schon seit längerem in den spanischen Medien. Zunächst hieß es ja, sein Ziel wäre es wieder in die Premier League zu wechseln. Unter anderem hatten Stoke City, West Ham und Tottenham Interesse an dem 33-jährigen bekundet. Doch Ruud hat sich nun anders entschieden. Wie zahlreiche spanische und deutsche Medien heute übereinstimmend melden, zieht es „Van Gool“ in die Bundesliga zum Hamburger SV (derzeit Tabellenplatz 4).

Van Nistelrooy hatte in den letzten Wochen bereits mehrfach den Wunsch geäußert, Real Madrid zu verlassen, um Spielpraxis zu sammeln und somit die Chancen auf eine Teilnahme bei der kommenden WM mit Holland zu wahren. Das Verletzungspech in Verbindung mit den Neuzugängen im Sommer hatten dazu geführt, dass Ruud unter Pellegrini kaum zu Einsätzen gekommen ist.

Das Hamburger Abendblatt schreibt, dass Van Nistelrooys Landsmann Rafael Van Der Vaart, früher ebenfalls beim HSV, seinem Teamkollegen einen Wechsel nach Hamburg empfohlen haben soll. Van Nistelrooy soll einen Vertrag über eineinhalb Jahre beim Europa League-Teilnehmer erhalten. Der Unterschrift steht wohl nur noch der Medizincheck im Weg.

Van Nistelrooy war 2006 von Manchester United nach Madrid gekommen und wurde dort in der Saison 06/07 gleich Torschützenkönig. Er ist damit der einzige Spieler, der bereits in drei verschiedenen Ligen (England, Niederlande und Spanien) Torschützenkönig geworden ist. Kommt bald eine vierte dazu?

Hier noch einige seiner besten Tore

Top 3 für Manchester

Tor für Real Madrid gegen Valencia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.