Robinho zu Barça? Aber nur, wenn Ibrahimovic geht!

Robinho könnte schon bald neuer Spieler des FC Barcelona werden. Wie der spanische Radiosender Cadena Ser berichtet, soll der Coach der Katalanen, Pep Guardiola, einer Verpflichtung des Brasilianers zugestimmt haben. Die Transfersumme soll sich dabei auf 20 Mio. Euro belaufen.

Die Verpflichtung von Robinho ist jedoch an den Weggang von Ibrahimovic gebunden. Der Klub plant für die kommende Saison nicht mit dem Schweden. Gleichzeitig gestaltet sich Ibrahimovics Transfer aber schwierig, denn kaum ein Klub ist bereit, sein hohes Bruttogehalt von 12 Mio, das er derzeit bei Barça erhält, zu übernehmen. Als einziger potentieller Interessent wird derzeit Manchester City gehandelt.

Es wird erwartet, dass Robinho in den kommenden Stunden seinen Wunsch, zum FC Barcelona wechseln zu wollen, öffentlich äußert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.