Offiziell: Neymar wird neuer Spieler des FC Barcelona

Das Warten hat endlich ein Ende, denn Neymar hat sich entschieden. Das größte Fußballtalent Brasiliens hat den FC Barcelona als seinen neuen Arbeitgeber (ab 2013/14) gewählt. Sein Klub, der FC Santos, hat den Transfer des 21-jährigen Stars zum frisch gekürten spanischen Meister offiziell bekannt gegeben. Auch der FC Barcelona hat auf der Klub-Website die Verpflichtung des Brasilianers bestätigt.

Nachdem der brasilianische Traditionsklub am gestrigen Abend zwei Angebote akzeptiert hatte – vom FC Barcelona und von Real Madrid – und dies auch auf dem offiziellen Twitteraccount so verkündete, überließen die Klub-Verantwortlichen die Entscheidung dem Spieler und seinem Vater. Zuvor hatten sich in den Büros des Vila Belmira, dem Stadion des FC Santos, die beiden Abgesandten des FC Barcelona, Raül Sanllehí und André Cury, der Vater von Neymar, Santos Vizepräsident Odílio Rodrigues, sowie der Manager von Neymar, Marcos Malaquías versammelt.

Der FC Barcelona zahlt für die 55%, die der FC Santos an Neymar hält, um die 28 Millionen Euro. Er soll Medienberichten zufolge einen Fünfjahresvertrag erhalten und dabei 7 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Zur Info: Von den anderen 45% hält das Unternehmen DIS 40 und Terceira Estrela 5. Der Spieler wird am Montag den Vertrag mit Barça unterzeichnen.

Video: Das ist Neymar

Ein Kommentar

sassie sagt:

Herzlichen Glükwunsch an den FC Barcelona für diesen Fang. So einen Spieler würde wohl jede Mannschaft gerne in den eigenen Reihen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.