Warum Neymar in Brasilien geblieben ist (Guaraná-Spot)

Neymar da Silva Santos Júnior, kurz Neymar, gilt als eines der größten brasilianischen Fußballtalente. Kein Wunder also, dass halb Europa hinter dem 19-jährigen Stürmer her ist, allen voran die beiden spanischen Top-Klubs Real Madrid und der FC Barcelona. Und, bis vor ein paar Wochen noch schien Neymars Wechsel in die spanische Hauptstadt so gut wie sicher, doch dann gab der junge Stürmer überraschend seine Vertragsverlängerung beim seinem aktuellen Klub, FC Santos, bis zum Sommer 2014 bekannt.

Doch, was bewegte den Brasilianer eigentlich dazu auf den Wechsel zu einem europäischen Top-Klub zu verzichten? In folgendem Guaraná Spot gibt es die – humorvolle – Erklärung von ihm persönlich:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.