Iscos Traumtor gegen Norwegen

Francisco Román Alarcón Suárez, den meisten sicherlich besser bekannt als ‚Isco‘, hat gestern im Halbfinale der U21 Europameisterschaft gegen Norwegen (0-3) gezeigt, warum die wichtigsten Top-Klubs Europas – allen voran Real Madrid – hinter ihm her sind.

Es lief die 87. Minute und Spanien führte bereits mit 0-1. Morata, der bis zur Grundlinie gelaufen war, spielte den Ball zurück auf Isco. Und der 21-jährige machte dann das hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.