Spanien vs. Tahiti: ein 7-0 oder 8-0 gilt als am wahrscheinlichsten

Spanien wird im zweiten Spiel der Gruppenphase des Confederations Cup (zu den Torvideos) am morgigen Donnerstag (21 Uhr) auf Tahiti treffen, ein Team, das mit einer Ausnahme ausschließlich aus Amateuren besteht und das im ersten Spiel gegen Nigeria mit 1-6 unterging. Spanien und Tahiti trennen in der FIFA-Weltrangliste 138 Plätze und, sollte es das Team von Vicente Del Bosque am Donnerstag ernst meinen, wäre ein zweistelliges Ergebnis keine Überraschung. Den Tor-Rekord bei einer Mini-WM hält übrigens derzeit Brasilien (8-2 gegen Saudi-Arabien). Dass Spanien diesen Rekord brechen kann, daran zweifelt niemand – am allerwenigsten die Wettanbieter -, doch stellt sich die Frage, ob Spanien-Coach Vicente Del Bosque dies überhaupt zulassen wird. Es ist eine Frage von Anstand und Moral. Von der Startelf, die gegen Nigeria auflief, verdient, wie bereits erwähnt, ein einziger Spieler sein Geld mit Fußball. Die restlichen Spieler verdienen ihrer Brötchen mit Berufen wie Bergsteiger, Truckfahrer, Lehrer, Schuster oder Hafenarbeiter. Das durchschnittliche Gehalt beträgt pro Spieler 12.000 € – pro Jahr. Fernando Torres dagen soll angeblich das zehnfache davon verdienen – pro Woche. Es ist zu erwarten, dass Spanien mit der Reserve-Elf aufläuft.

Wettquoten

Bet365

Werfen wir mal einen Blick auf die aktuellen Wettquoten. Sie verheißen nichts gutes, weder für Tahiti noch für Wettfreunde, denn das einzig Interessante ist die Anzahl der Gegentore, die Tahiti kassieren wird. Allgemein sind die Quoten aber wenig attraktiv. Für einen Sieg Spaniens zahlt Bet365 vernachlässigbare 1,002 Euro pro eingesetztem Euro, einem Sieg Spaniens wird somit eine Wahrscheinlichkeit von 99,8% eingeräumt. Die Quote für ein Unentschieden liegt bei 51,00, die für einen Sieg Tahitis bei 126,00.

Bezüglich des genauen Ergebnisses sind aus Quotensicht ein 8-0 oder 7-0 am wahrscheinlichsten. Die Quote für diese beiden Ergebnisse beträgt jeweils 7,00. Das 9-0 hat eine Quote von 8,00. Wesentlich lukrativer aus Sicht der Wettfreunde wird es, wenn Tahiti ein Tor macht. Ein 10-2 zum Beispiel wird mit einer Quote von 201,00 gehandelt, ein 11-2 mit 301,00. Ein 0-1 Sieg Tahitis würde 501,00 Euro pro eingesetztem Euro geben.

Bet-at-home

Die Quoten von bet-at-home sind deutlich niedriger. So beträgt die Quote für ein Unentschieden gerade mal 15,00, die für einen Tahiti-Sieg 21,00. Hier können wir euch aber eine interessante Promotion anbieten.

10€ bet-at-home Promotion

Für alle unter euch, die schon immer mal auf mehr als 6,5 Tore wetten wollten, haben wir derzeit ein attraktives Wettangebot*. Möglich macht dies unser Wettpartner bet-at-home.

So geht’s:

  1. Ihr registriert euch kostenlos über diesen Link bei bet-at-home.
  2. Ihr platziert eine Wette in Höhe von mindestens zwei Euro.
  3. Falls ihr die Wette gewinnt, schreibt euch bet-at-home 10 € an Wettguthaben gut  – zusätzlich zu eurem Gewinn und dem Einzahlbonus natürlich!

*) Diese Promotion gilt nur für Neukunden, die sich über einen unserer Links bei bet-at-home registrieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.