WM-Qualifikation: seit 20 Jahren ungeschlagen

Welt- und Europameister Spanien ist heute im ersten Qualifikationsspiel für die WM 2014 mit einem knappen und hart erarbeiteten 1-0 Sieg über Georgien erfolgreich in die „Mission Titelverteidigung“ gestartet. Das Tor erzielte in der 86. Minute Roberto Soldado vom FC Valencia nach Pass des eingewechselten Cesc Fàbregas.

Tor von Soldado gegen Georgien (0-1)

Mit dem heutigen Sieg im Boris Paichadze Stadium hat Spanien eine Serie fortgesetzt, die nun seit 1993, also seit knapp 20 Jahren, andauert. Die „Roja“ hat nämlich keines der letzten 46 WM-Qualifikationsspiele verloren! Die letzte Niederlage bei einem WM-Qualifikationsspiel ereignete sich am 31. März 1993 in Kopenhagen gegen Dänemark. Unter Javier Clemente verlor Spanien damals durch ein Tor von Flemming Povlsen mit 1-0 .

Tor von Flemming Povlsen 1993 (1-0)

Frankreich und die Niederlande folgen in dieser Statistik mit je 22 Spielen – also weniger als die Hälfte – in Folge ohne Niederlage auf Platz 2. Italien (17) und Deutschland (12) belegen die Plätze vier und fünf. Aus der CONMEBOL hat Argentinien nur die letzten drei Spiele nicht mehr verloren. Brasilien wiederum verlor gegen Bolivien das letzte Qualifikationsspiel auf dem Weg nach Südafrika.

100. WM-Qualifikationsspiel

Das Spiel heute in der georgischen Hauptstadt Tiflis war außerdem das 100. WM-Qualifikationsspiel der spanischen Nationalmannschaft. Das erste bestritt die „Selección“ am 11. März 1934 gegen Portugal. Fünf Tore von Lángara verhalfen damals zu einem 9-0 Sieg über den iberischen Nachbarn.

Nachfolgend gibt es noch einige zum Teil bemerkenswerte Statistiken:

  • Mit dem Sieg heute hat das Team von Vicente Del Bosque die letzten 23 Qualfikationsspiele (sowohl WM als auch EM) gewonnen und damit seinen eigenen Rekord weiter ausgebaut! Den bisherigen Rekord hielt Tschechien mit 15 Siegen in Folge.
  • Lediglich drei Fußball-Nationen haben noch nie ein WM-Qualifikationsspiel zuhause verloren. Neben Spanien (49 Spiele, 42 Siege und sieben Unentschieden) sind dies Brasilien (46/35/11) und Italien (44/39/5). Russland verabschiedete sich aus dieser Gruppe nach dem 0-1 gegen Deutschland im letzten Qualifikationsspiel in Moskau für die WM in Südafrika.
  • Das letzte Gegentor, das Spanien bei einem WM-Qualifikationsspiel in Spanien kassierte, war bei dem Relegationsspiel gegen die Slowakei im Rahmen der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland.
  • Iker Casillas hat seit nunmehr 599 Minuten kein Gegentor mit Spanien kassiert (ohne Freundschaftsspiele). Das ist die zweitbeste Marke in der Geschichte der Roja. Vom Rekord ist Casillas 33 Minuten entfernt (via @2010MisterChip).
  • Xavi Hernández hat heute gegen Georgien 160 gute Pässe gegeben, mehr als die gesamte georgische Mannschaft, die auf 120 kam (via @OptaJose).
  • Spanien hat keines der letzten 14 Spiele verloren. Das ist weltweit die derzeit zweitbeste Serie (die Elfenbeinküste liegt bei momentan 21 Spielen in Folge ohne Niederlage) (via @2010MisterChip).

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.