Málaga CF

  • Gegründet:1904
  • Mitglieder:26.500
  • Präsident:Sheikh Abdullah Al Thani
  • Trainer:Míchel
  • Stadion:La Rosaleda
  • Titel:0
  • Kontakt:

Geschichte

Obwohl der FC Málaga heutzutage zu den bekanntesten Fußballklubs aus Spanien gehört, schafften es die Andalusier bislang nicht, einen wichtigen Titel zu gewinnen. Weder national noch international konnte der Málaga Club de Fútbol bislang eine Trophäe ergattern. Dabei reicht die Geschichte des FC Málaga bis ins Jahr 1904 zurück. Damals gründete sich der Club Deportivo Málaga, der sich 44 Jahre später zudem auch die Rechte am Vereinsnamen Atlético Malagueño sicherte. Unter diesem Namen ist auch heute noch die zweite Mannschaft der Andalusier im Spielbetrieb unterwegs.

weiterlesen
Málaga 1922

Kader 1922

Die schwierigste Zeit erlebte der Verein 1992. Damals ging der Club Deportivo Málaga in Konkurs. Immerhin konnte aber unter dem Namen Atlético Malagueño weitergespielt werden. Denn für diesen Verein bestand beim Fußballverband in Spanien eine eigenständige Lizenznummer. Doch die finanziellen Schwierigkeiten blieben bestehen, weswegen 1994 die Umwandlung in eine Sport-Kapitalgesellschaft erfolgte. Fortan hieß der Verein Málaga Club de Fútbol S.A.D. Dies brachte einen enormen Schub und der Drittligist schaffte innerhalb von fünf Jahren den Sprung bis in die Primera División.

Isco

Wechselte 2013 zu Real Madrid: Isco

Während in der Spielzeit 2002/2003 mit dem Erreichen des Viertelfinals im UEFA Pokal der größte internationale Erfolg bis dato erfolgte, stieg das Team nur drei Jahre später wieder in die Segunda División ab. Zwei Jahre später folgte der erneute Aufstieg in die höchste spanische Spielklasse, ehe im Mai 2010 die vermeintliche Wende hin zum Spitzenklub erfolgen sollte. Denn Scheich Abdullah Bin Nasser Al Thani aus Katar kaufte den FC Málaga für 25 Millionen Euro und übernahm die Schulden des Vereins von rund 70 Millionen Euro. Fortan waren im Estadio La Rosaleda Stars wie Martin Demichelis, Julio Baptista, Ruud van Nistelrooy oder Santi Cazorla im Trikot des Málaga Club de Fútbol unterwegs, in der Saison 2012/13 reichte es bei der ersten Teilnahme an der UEFA Champions League nach Rang vier in der Liga zuvor bis zum Viertelfinale gegen Borussia Dortmund. Nachdem Al Thani rund 150 Millionen Euro in den Klub investierte, zog er sich im August 2012 zurück, Spieler mussten zwangsverkauft werden, um die Gehälter abzusichern.

Primera División Statistiken

Stand: August 2015 (vor Saisonbeginn)

Gesamt

  • 532 Spiele
  • 180 Siege (33,83%)
  • 137 Unentschieden (25,75%)
  • 215 Niederlagen (40,41%)
  • 668 Tore (1,26 Tore/Spiel)
  • 747 Gegentore (1,40 Gegentore/Spiel)
  • 677 Punkte

Wusstest du, dass…

  • …am 18. August 2012 Fabrice Olinga im Alter von 16 Jahren und 98 Tagen gegen Celta de Vigo ein Tor erzielte? Er ist damit der jüngste Torschütze in der Geschichte des Klubs.
  • …der FC Málaga am 12. September innerhalb der ersten 35 Spielminuten fünf Tore gegen Real Zaragoza schoss und damit einen neuen Ligarekord aufstellte? Nie zuvor hatte eine Mannschaft in der Primera División für fünf Tore eine so kurze Zeit benötigt.