Fabrice Olinga ist der jüngste Torschütze der Primera División

Fabrice Olinga hat gestern Liga-Geschichte geschrieben. Gegen den Aufsteiger Celta De Vigo erzielte der 16 Jahre und 98 Tage alte Spieler des FC Málaga sechs Minuten vor Spielende den Siegtreffer für die Andalusier. Damit ist er der jüngste Torschütze in der Geschichte der Primera División. Der junge Kameruner war letztes Jahr zum Balearen-Klub gekommen, nachdem er von der Samuel Eto'o Fußballschule entdeckt worden war.

Die Liste der jüngster Torschützen der spanischen Liga sieht nun folgendermaßen aus: Fabrice (Málaga) 16 Jahre und 98 Tage, Muniain (Athletic) 16 Jahre und 289 Tage, Xisco (Villarreal) 16 Jahre und 353 Tage, Mena (Valencia) 17 Jahre und 36 Tage, Bojan (Barcelona) 17 Jahre und 53 Tage.

Das „jüngste“ Tor der spanischen Liga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.