3. Spieltag: Barça makellos – Real und Atlético stolpern

Trotz aller Unruhen in der Sommerpause hat der FC Barcelona seinen perfekten Saisonstart fortgesetzt. Die Katalanen gewannen auch das dritte Saisonspiel ohne Gegentor und führen nach dem klaren 5:0-Erfolg im Derby gegen Espanyol, zu dem Lionel Messi die ersten drei Treffer beisteuerte, die Tabelle an.

Schritt halten mit Barça kann aktuell nur Real Sociedad, das mit einem 4:2 bei Deportivo La Coruña ebenfalls den dritten Sieg im dritten Spiel landete.

Dagegen haben Real Madrid und Atlético de Madrid jeweils schon zum zweiten Mal in der noch jungen Saison Federn gelassen. Real kam zu Hause gegen Aufsteiger Levante nicht über ein äußerst mageres 1:1 hinaus und liegt nun schon vier Zähler hinter dem Erzrivalen aus Barcelona. Ebenfalls zum zweiten Mal teilte Atlético die Punkte, das bei einem im Vergleich zur Vorsaison deutlich verbessert erscheinenden FC Valencia nicht über ein torloses Unentschieden hinaus kam.

Besser gestartet als die beiden Klubs aus der Hauptstadt sind mit dem FC Sevilla und Athletic Bilbao zwei Teams, die die Champions League im Visier haben. Beide liegen bei jeweils sieben Punkten. Sevilla besiegte am Wochenende Eibar klar mit 3:0 und Athletic landete gegen Girona einen 2:0-Pflichtsieg.

Die ersten drei Punkte holte derweil Villarreal mit einem 3:1-Sieg gegen Betis Sevilla, nachdem das gelbe U-Boot zunächst in den Startblöcken hängen geblieben ist. Auch Celta de Vigo durfte sich beim 1:0 gegen Alavés über die ersten Punkte freuen und Aufsteiger Getafe gelang mit einem 2:1-Sieg bei Leganés ebenfalls der erste Sieg.

Komplettiert wird der Spieltag erst am Montagabend um 21 Uhr mit der Partie zwischen dem FC Málaga und Las Palmas, die beide noch punktlos sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.