Wochenrückblick #9

Themen: Sami Khedira in Gesprächen mit Schalke ++ Diego Costa trifft im League-Cup-Finale ++ Lionel Messi: Vergebener Elfer, Betrugsvorwürfe und schlechte Ernährung? ++ Real Madrid: Will Raphaël Varane zu Manchester United? ++ Europa League: Spanisches Duell im Achtelfinale.

 

Sami Khedira in Gesprächen mit Schalk

Auch wenn die Verantwortlichen von Real Madrid und allen voran Trainer Carlo Ancelotti ihm stets ihre höchste Wertschätzung versichern, ist alles andere als sicher, dass Sami Khedira seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag verlängern wird. Medienberichte aus Spanien, laut denen sich er Weltmeister bereits mit einem deutschen Verein über einen Wechsel im Sommer einig sein soll, haben nun neue Nahrung erhalten. Der seriöse “Kicker“ vermeldet zwar noch keine Einigung, berichtet aber von verbürgten Gesprächen Khediras mit dem FC Schalke 04. Interessant: Schalkes Manager Horst Heldt war in gleicher Funktion beim VfB Stuttgart tätig, als Khedira sein Profi-Debüt feierte und gleich Deutscher Meister wurde.

 

Diego Costa trifft im League-Cup-Finale

Nach der Spanischen Meisterschaft im vergangenen Jahr hat Diego Costa nun auch nach seinem Wechsel von Atlético de Madrid zum FC Chelsea bereits seinen ersten Titel geholt. Am Sonntag besiegte Chelsea die Tottenham Hotspurs im Finale um den League Cup mit 2:0 und sicherte sich damit den ersten Titel der Saison im englischen Fußball. Nach der Führung der Blues durch John Terry unmittelbar vor der Pause erzielte Diego Costa in der 55. Minute das vorentscheidende 2:0. Mit Cesar Azpilicueta stand bei Chelsea noch ein zweiter Spanier 90 Minuten lang auf dem Platz.

 

Lionel Messi: Vergebener Elfer, Betrugsvorwürfe und schlechte Ernährung?

Die vergangene Woche verlief für Lionel Messi trotz zweier Siege mit dem FC Barcelona nicht optimal. Nach dem 0:1 gegen den FC Málaga mit einem weitgehend blassen Messi führte der Superstar Barça mit einer starken Leistung zum 2:1-Sieg im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Manchester City. Dass Messi kurz vor Schluss mit einem Elfmeter an City-Keeper Joe Hart scheiterte und den Nachschuss per Kopfball kläglich vergab, trübte die Freude über den Sieg indes ein wenig. In den Tagen danach musste sich Messi dann von Sportdirektor Carles Rexach eine schlechte Ernährung mit “zu viel Pizza“ als Erklärung für sein durchwachsenes Jahr 2014 vorwerfen lassen und zudem wurde berichtet, dass bei im Namen Messis veranstalteten Benefiz-Spielern nur ein Bruchteil der Einnahmen tatsächlich wohltätigen Zwecken zu Gute gekommen ist. Nur gut, dass es in den kommenden Wochen mit Pokal, Liga und Champions League genügend Spiele gibt, in denen Messi auf dem Platz brillieren kann und sich nicht mit Nebenkriegsschauplätzen herumschlagen muss.

 

Real Madrid: Will Raphaël Varane zu Manchester United?

Als Innenverteidiger Nummer drei hinter Pepe und Sergio Ramos kommt Raphaël Varane in diesen Tagen bei Real Madrid zwar regelmäßig zum Einsatz, weil zunächst Pepe länger fehlte und aktuell Ramos verletzt ist, doch auf Dauer will sich der französische Nationalspieler offenbar nicht mit der Rolle des Backup zufrieden geben. So berichtet der britische “Express“, dass es Varane zu Manchester United ziehen soll. Die Red Devils sollen zur Zahlung von 40 Millionen Euro Ablöse bereit sein, um den 21-Jährigen aus seinem bis 2020 laufenden Transfer herauskaufen zu können.

 

Europa League: Spanisches Duell im Achtelfinale

Mit Athletic Bilbao ist ein spanisches Team in der Zwischenrunde der Europa League am FC Turin gescheitert. Dafür brachte die Primera División mit Villarreal (gegen Red Bull Salzburg) und dem FC Sevilla (gegen Borussia Mönchengladbach) die beiden anderen Vertreter in die Runde der letzten 16 und einer der beiden wird auch im Viertelfinale stehen. Denn die Auslosung ergab das Duell Villarreal gegen Sevilla. Das Hinspiel steigt am 12. März in Villarreal, womit Titelverteidiger Sevilla den kleinen Vorteil hat, das Rückspiel zu Hause austragen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.