17. Spieltag: Top-Spiel Villarreal gegen Barça – Real vor Pflichtaufgabe

Nachdem die ohnehin nur zweiwöchige Weihnachtspause unter der Woche schon mit der Copa del Rey vorzeitig beendet wurde, geht es am Wochenende im spanischen Fußball auch in der Primera División weiter.

Den Auftakt macht am Freitag um 20.45 Uhr die Partie zwischen Espanyol und Deportivo La Coruña, ehe es am Samstag mit dem ersten Auftritt des frischgebackenen Klub-Weltmeisters und Tabellenführers Real Madrid weitergeht. Die Königlichen erwarten um 13 Uhr den Tabellenvorletzten Granada und stehen damit vor einer Pflichtaufgabe. Mit einem Sieg könnte Real zudem die Verfolger unter Druck setzen, die deutlich höhere Hürden vor der Brust haben. Der FC Barcelona, der drei Punkte hinter Real liegt, ist am Sonntag um 20.45 Uhr zu Gast beim viertplatzierten Villarreal und der mit vier Zählern Distanz zu Real auf Rang drei stehende FC Sevilla muss tags zuvor zur gleichen Zeit beim Tabellenvierten Real Sociedad ran.

Weil sich die Teams auf den Plätzen zwei bis fünf die Punkte gegenseitig wegnehmen, könnte neben Real auch Atlético de Madrid zu einem Gewinner des Spieltages werden. Die Colchoneros, die nur als Sechster überwintert haben, gastieren am Samstag um 16.15 Uhr in Eibar und wollen den in den Wochen vor Weihnachten verlorenen Boden zumindest teilweise zurückerobern.

Komplettiert wird der Samstag um 18.30 Uhr mit der Begegnung zwischen Las Palmas und Sporting Gijón. Den Sonntag eröffnen schon um 12 Uhr Athletic Bilbao und Deportivo Alavés. Um 16.15 Uhr erwartet Betis Sevilla Leganés und um 18.30 Uhr stehen sich Celta de Vigo und der FC Málaga gegenüber.

Abgerundet wird der 17. Spieltag schließlich am Montagabend um 20.45 Uhr, wenn Schlusslicht Osasuna den FC Valencia zu einem Krisenduell im Tabellenkeller erwartet.

Artikelbild: "Santiago Bernabéu": Rafa Otero / CC BY-SA 2.0 / via Flickr; Trophäe: Riccardo de Conciliis / CC BY-SA 2.5 / via Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.